Europäische Kommission: Kommission eröffnet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland

Die Europäische Kommission hat im Rahmen der Vertragsverletzungsverfahren zwei Verfahren gegen Deutschland eröffnet. Sie betreffen die Einhaltung des EU-Daten-Governance-Rechtsakts und die Transparenz bei der Besteuerung von über digitale Plattformen erwirtschafteten Einkünften. Mehr zum Thema ‚Europäische Kommission’…Mehr zum Thema ‚Steuer’…Mehr zum Thema ‚Datenaustausch’… weiterlesen

Haufe: Steuer Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Rechtsprechung, Gesetzgebung & Politik, Finanzverwaltung sowie Kanzlei & Co. als RSS-Feed abonnieren!

Kategorien